Logo Kunst Museum Magdeburg

 

     

 

    AMBITUS - Kunst und Musik heute

Bildende Kunst und Musik, das müssen nicht getrennte Welten sein. Gerade in den letzten Jahren und Jahrzehnten sind eine ganze Reihe Künstlerinnen und Künstler daran interessiert, die Übergänge und Räume zwischen diesen beiden Künsten zu erkunden oder selbst welche zu schaffen. Video- und Performancekünstlerinnen und -künstler nutzen heute ebenso selbstverständlich existierende und neu komponierte Musik, wie Musiker und Komponisten dazu übergehen, ihre Kompositionen durch sichtbare Elemente für den Betrachter visuell erfahrbar zu machen. Auch zahlreiche spannende Kooperationen bestehen zwischen den beiden Feldern.

In einer großen Überblicksschau werden die strukturellen, inhaltlichen und ästhetischen Berührungspunkte der beiden Disziplinen anhand unterschiedlicher Werke aus Malerei, Skulptur, Installation und Video vorgestellt. Die Präsentation konzentriert sich auf die gegenwärtige Entwicklung und will neugierig machen, in der Verbindung von Bildender Kunst und Musik Grenzen aufbrechen und neue Erlebnisräume konstruieren. Das Neben- und Miteinander verschiedener Musik- und Stilrichtungen der aktuellen Kunstproduktion steht im Mittelpunkt der Ausstellung, des Water Walks im öffentlichen Raum entlang der Elbe und im konzertanten Aufführungsort im Haus der Musik (Gesellschaftshaus) in dem von Peter Joseph Lenné entworfenen Kloster-Berge-Garten.