Logo Kunst Museum Magdeburg

16. November 2017 - 18. Februar 2018
PHILLIP TOLEDANO 

 

PhillipToledano, Monique, aus der Serie "A New Kind of Beauty", 2008-2010

 

Eröffnung: Mittwoch, 15. November 2017, 19.00 Uhr

 

Das Kunstmuseum Magdeburg zeigt in der Medienlounge die beiden Serien A New Kind of Beauty und Days with My Father des britischen Fotografen Phillip Toledano (*1968 in London, lebt in New York).

 

Die zwei Serien des britischen Fotografen Phillip Toledano könnten unterschiedlicher kaum sein: Nach dem Tod seiner Mutter begann Toledano 2006, seinen dementen Vater zu pflegen. Um ihn und die letzte gemeinsame Zeit in Erinnerung zu behalten, hielt er den Alltag mit seinem Vater fotografisch fest. Mit der Serie "days with my Father" sind bemerkenswert persönliche Aufnahmen entstanden. Sie zeigen intime Momente, Gegenstände, die vom Alltag in einer Welt erzählen, die klein geworden ist und sind ein heiter-melancholisches Zeugnis, ein Tagebuch des Abschieds der letzten Jahre eines Lebens.

"A new Kind of Beauty" hingegen versammelt altmeisterlich inszenierte Porträts von Personen, für die ein Schönheitsideal den ausgangspunkt zur Umgestaltung des eigenen Körpers darstellt. Es sind Körper und Gesichter, die durch zahlreiche Schönheitsoperationen verändert sind. Vor schwarzem Hintergrund stark ausgeleuchtet, erscheinen die Porträtierten umso künstlicher, Statuen ähnlich. Es sind so Porträts von Personen und zugleich Körpern entstanden, die selbst zu Kunstwerken geworden sind, im Spannungsfeld von Ideal, medizinischem Modellieren und menschlicher Physis. 

Auf unterschiedliche Weise lotet Phillip Toledano die Möglichkeiten der Fotografie aus - vom intimen, alltäglichen Schnappschuss bis hin zum artifiziellen Porträt.      

 

 

 

    LAWRENCE CARROLL
    As the Noise Falls Away Wenn der Lärm nachlässt

Malerei

26. November 2017 bis 18. März 2018

Eröffnung: Sonnabend, 25. November 2017

 

Lawrence Carroll: links: Ohne Titel, 2016, Fassadenfarbe, Öl, Pigment und Kleber auf Leinwand auf Holz, 45,5 x 43 x 0,5 cm, rechts: Ohne Titel, 2016, Öl, Wachs, Fassaden-farbe, Leinwand, Zeitung, Klammern auf Holz, 297 (h) x 216 x 10 cm, Copyright: Buchmann Galerie Berlin

 

Lawrence Carroll (* 1954 in Melbourne, lebt in Los Angeles und Bolsena, Italien) ist ein australisch- US-amerikanischer Maler und Objektkünstler. 1992 nahm er an der documenta IX teil.

 

 

Die Ausstellungen Robin Minard und Lawrence Carroll werden gefördert durch: