Logo Kunst Museum Magdeburg

    Sammlung Skulpturenpark

 

 

Der Skulpturenpark um das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen geht auf die späten 1980er Jahre und Überlegungen zurück, den Freiflächen rings um das Gebäude eine attraktive Bestimmung und gleichzeitig ausgewählten Kunstwerken der Sammlung eine erweiterte Öffentlichkeit zu geben. Das Areal des markanten Bauwerks des Museums im Zentrum, erstreckt sich nach Westen bis an die Hauptachse der Innenstadt, den Breiten Weg und nach Osten bis an die Elbe.

 

 

Die Entstehungszeit der ca. 50 Skulpturen spannt sich von der Mitte des 20. Jahrhunderts bis in die unmittelbare Gegenwart. Neben dem historisch zu bezeichnenden Bestand von Bronzeplastiken aus der Zeit vor 1989, beispielsweise von Gustav Seitz, Fritz Cremer, Waldemar Grzimek, Jenny Mucchi-Wiegmann, Wieland Förster oder Werner Stötzer u. v. m., repräsentative Positionen zur Bildhauerei in der DDR, setzen heute neuere Werke der internationalen Gegenwartskunst den eigentlichen Schwerpunkt, beispielsweise von Ian Hamilton Finlay, Jenny Holzer, Gloria Friedmann, Auke de Vries, Schang Hutter, Heinz Breloh oder Susan Turcot.

 

 

Alle Werke aus den vergangenen Jahren entstanden in Zusammenarbeit mit den Künstlern. Oft stellen sie einen inhaltlichen Bezug zum Ort ihrer Aufstellung her. Das zeigt sich beispielsweise in den Texten über den wandelvollen Naturbegriff auf zwei Sandsteinbänken Jenny Holzers von 1999 im unteren Kreuzgang, in der Skulptur „Chrysalis", 1996/2007, von Ian Hamilton Finlay und ihrer poetischen Bezugnahme auf den versiegenden Schiffsverkehr der Elbe, im rätselhaften „Nest", 2006, von Sabrina Hohmann an einer Gebäudeecke des Kunstmuseums oder in der monumentalen farbigen Neon-Textarbeit von Maurizio Nannucci „Von so weit her bis hier hin. Von hier aus noch viel weiter", 2007/2008 in einer Länge von 2 x 90 m an einer Elbbrücke als Sinnbild des Stromes, der Zeiten und Veränderungen.

 

Susan Turcot. MECHTHILD. Ich bin ein vsvliessende bruñe, den nieman erschöpfen mag. 2006 / 2010

 

Einweihung der Skulptur Zeitzähler von Gloria Friedmann. 2008


 

Einweihung der Lichtinstallation von Maurizio Nannucci. Von So Weit Her Bis Hier Hin / Von Hier Aus Noch Viel Weiter. 2008 

 

Ian Hamilton Finlay. Chrysalis. 2006

 

Heinz Breloh. Lebensgröße Magdeburg. 1995 / 2001